Kurztrip nach Holland - Holger Kremmin

Kurztrip nach Holland

Ende März hatten wir ein paar freie Tage und entschieden uns spontan nach Holland zu fahren. Schnell mit Booking.com Zimmer gebucht und da saßen wir auch schon im Auto. Nach einem kleinen Umweg über Köln machten wir einen Zwischenstop in Venlo.

Venlo ist eine niederländische Stadt und Gemeinde der Provinz Limburg und liegt an der Maas. Leider hat uns das Wetter eine Kältewelle beschert so dass wir nicht wirklich viel von Venlo angeschaut haben. Dennoch hatten wir einen klasse Abend in einem kleinen Bistro und holländisches Bier genossen - ja auch die Niederländer können Bier brauen. 

Am nächsten Morgen ging es dann weiter nach Gouda - natürlich bekannt für Käse aber auch Töpferkunst. Sehenswert ist vor allem das Stadthaus in der Mitte des Marktplatzes. Es ist eines der ältesten gotischen Rathäuser der Niederlande. Es wurde zwischen 1448 und 1450 nach dem letzten großen Stadtbrand aus Naturstein erbaut. Die Frontbemalung von 1952 zeigt burgundische Adlige, aus demselben Jahr stammt auch das Glockenspiel mit mechanischen Rittern auf Pferden. Hier hatten wir richtig Glück mit dem Wetter und konnten das Treiben auf dem Marktplatz genießen.

Nachmittags ging es dann weiter zum Ziel unsers Kurztrips - Zandvoort am See. Der Ort liegt in einem weitläufigen Dünengebiet direkt an der niederländischen Westküste. Im Süden grenzen die Amsterdamse Waterleidingduinen an den Ort. Im Norden erstreckt sich der Nationalpark Zuid Kennemerland bis IJmuiden. Bekannt ist Zandvoort durch seine Rennstrecke und dem kilometerlangen Sandstrand. Trotz durchwachsenen Wetters haben wir täglich unseren Strandspaziergang gemacht und die frische Luft genossen. Da in der Vorsaison war alles recht leer und entspannend. Ideal um einfach mal ein paar Tage auszuspannen.

Zwischendurch haben wir noch einen kurzen Abstecher nach Haarlem eingeschoben. Ziel war es natürlich die Windmühle De Adriaan einzufangen. Nachdem der optimale Standort gefunden war fing es leider in Strömen an zu regnen so dass es leider mit den Aufnahmen nichts wurde. Dafür haben wir aber einen kleinen Schmuckladen entdeckt und ein kleines Mitbringsel für meine Frau einbrachte.


Galleries